Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Nicht nur werdende und bereits verheiratete Eheleute wählen den Weg zum Notar zur Regelung der wirtschaftlichen und rechtlichen Konsequenzen ihres Zusammenlebens. Auch als Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft (Partnerschaft) können Sie sich von Ihrem Notar beraten und von ihm eine vertragliche Regelung erarbeiten lassen. Mangels gesetzlicher Regelungen empfiehlt sich dies sogar im besonderen Maße. Nachfolgend finden Sie unter den entsprechenden Stichworten beispielhaft besondere Problempunkte angesprochen.

Print Friendly, PDF & Email