Was macht ein Notar?

Die Aufgabe des Notars besteht nicht nur in der Beurkundung von Verträgen, sondern er betreut den Bürger auch bei dem Abschluss von schwierigen und folgenreichen Rechtsgeschäften. Er hilft ihm bei der Formulierung von schwierigen Vertragstexten mit dem Ziel einer klar und unzweideutigen gefassten Urkunde. Desweiteren beglaubigt er die Echtheit einer Unterschrift (Unterschriftsbeglaubigung) sowie die Echtheit eines Dokuments (beglaubigte Abschrift). Vor der Beurkundung muss der Notar den wirklichen Willen der Beteiligten erforschen und gegebenenfalls auf Risiken und Gefahren des Vertragsabschlusses hinweisen.